Änderungsantrag zur Inklusionsplanung

08.02.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgenden Änderungsantrag für die Ratssitzung:

„Die Beschlussvorlage wird ergänzt um folgenden Punkt 4.:

Konkrete Maßnahmen, die aus der Inklusionsplanung abgeleitet werden sollen, sind zu priorisieren, mit Kosten zu hinterlegen und sodann den politischen Gremien in einem Konzept gesammelt zur Beschlussfassung vorzulegen.“