Bauliche Voraussetzungen der Inklusion

28.06.2016. Die Bielefelder FDP stellt folgenden Antrag zur Sitzung des Schul- und Sportausschusses:

„Die Verwaltung wird beauftragt, für die erste Ausschusssitzung nach der Sommerpause einen Überblick über die baulichen Voraussetzungen für die Inklusion an Bielefelder vorzustellen.

Hierbei sind insbesondere die Anzahl der Differenzierungsräume je Schule und die Anzahl der barrierefrei zugänglichen Klassen- und Toilettenräume darzustellen.“