Bielefelder FDP
Rat - Sauberkeit und Sicherheit Archive - Bielefelder FDP

Pressemitteilungen

Sauberkeit und Sicherheit

2. April 2019 | 26.04.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage zur Ratssitzung: „In der Ausgabe der Neuen Westfälischen vom 14. April 2018 wird im Artikel „Zäher Kampf gegen Müll“ Abteilungsleiter Andreas Geisler auf die Frage, ob denn nicht samstags und sonntags Ordnungskräfte regelmäßig eine Art Umweltstreife bilden könnte, am Ende des Artikels wie folgt zitiert: „Ich habe den […]


Leerungen von öffentlichen Mülleimern in der Stadt

2. April 2019 | 21.03.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage zur Sitzung des Betriebsausschusses Umweltbetrieb: „Man kann immer wieder feststellen, selbst in diesen Wintermonaten, dass öffentliche Mülleimer, speziell am Wochenende absolut überquellen und somit Müll neben den Mülleimern liegt und sich durch Wind und Wetter verteilt. Dieses Problem tritt ganzjährig auf, aber vermehrt in der wärmeren Jahreszeit, sowie […]


Meldungen über Verunreinigungen per App

1. April 2019 | 21.02.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage zum Umweltbetriebsausschuss: „In Bielefeld wird derzeit sehr viel über Sicherheit und Angsträume diskutiert. Unsichere Gegenden und Angsträume entstehen häufig über das Broken-Windows-Prinzip. D. h., wenn irgendwo was kaputt ist, geht mehr kaputt, wenn sich irgendwo Dreck und Müll ansammelt, dann kommt schnell mehr Dreck und Müll dazu. Es […]


Konzept zur Erhöhung der ordnungsbehördlichen Präsenz

1. April 2019 | 31.01.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgenden Änderungsantrag: „Das vorhandene Personal in Brackwede sollte mindestens in einem 2-Schicht Sy tem täglich zwischen 8:00 Uhr bis 23:00 Uhr eingesetzt werd en (8-16 und 16-23). Die Ordnungskräfte sollen durch Arbeit zielgerichtet auf die Steigerung des subjektiven Sicherheitsempfindens der Bürgerrinnen und Bürger ausrichten. Hierzu sollte das Aufgabenfeld dieser Kräfte […]


Unannehmlichkeiten für das Theater

1. April 2019 | 17.01.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage zur Sitzung des Betriebsausschusses Bühnen und Orchester: „Seit wann und in welchem Ausmaß sind das Theater, seine Mitarbeiter und die Besucher des Theaters durch die Trinkerszene inkl. Drogenkonsum und Prostitution im und vor dem Innenhof des Rathauses beeinträchtigt und belästigt und plant die Verwaltung Maßnahmen, um diese Beeinträchtigungen abzustellen? Zusatzfrage: In welchem Umfang […]