Bielefelder FDP
Kultur/Bildung/Sport Archive - Bielefelder FDP

Pressemitteilungen

Jetzt erst recht: Unser Wahlspot ist da

6. August 2020 | Wir zeigen auch mit unserem Wahlspot was wir für Bielefeld als Erstes wollen: Endlich Politik für Arbeit und Beschäftigung machen, Schulen ausbauen und modernisieren und Mobilität verbessern.  Aber auch unsere anderen wichtigen Ideen für unsere Stadt werden kurz angeschnitten. Gestern hatte der Wahlspot Premiere. Uns gefällt er richtig gut und wir bitten alle Unterstützerinnen und […]


Digitalisierungsstau an Schulen löst sich nicht auf

28. Juli 2020 | 27.07.20 Durch eine Anfrage für die nächste Sitzung des Schulausschusses wollen wir herausfinden, wieviel Geld aus dem Digitalpakt der Bundesregierung mittlerweile in Bielefelder Schulen investiert wurde, denn wir befürchten, dass sich der Bielefelder Digitalisierungsstau weiter verschärft. Für Bielefelder Schulen liegen knapp 18 Mio. € für Investitionen in die IT-Infrastruktur, die Anschaffung von digitalen oder schulgebundenen […]


SPD dokumentiert eigene Versäumnisse

2. Juni 2020 | 02.06.20. Das beschlossene Kommunalwahlprogramm der SPD ist nach unserer Auffassung das erstaunlich selbstzufriedene Eingeständnis der Sozialdemokraten, in den letzten Jahren die Prioritäten falsch gesetzt zu haben. So ist die Forderung nach mehr Gewerbegebieten inhaltlich richtig, der Gewerbeflächennotstand aber auch Ergebnis der eigenen Untätigkeit. Immer wieder haben wir Anträge hierzu gestellt und mehr Platz für Arbeit und […]


Hilfe für Schullandheime

23. April 2020 | 23.04.20. Gemeinsam mit der Bielefelder Mitte beantragen wir in der nächsten Sitzung des Schulausschusses, dass die Stadt Gespräche mit den Trägervereinen der Schullandheime der Osningschule und des Ratsgymnasiums auf Langeoog, des Ceciliengymnasiums auf Spiekeroog sowie des Bielefelder Hauses auf Wangerooge aufnimmt, um Unterstützungsmöglichkeiten auszuloten. Hier zum Antrag im Original. Durch die Corona-Krise kommen keine Klassenfahrten […]


Schulen jetzt homeoffice-fit machen

16. April 2020 | 16.04.20 Die fortdauernde Schließung der Schulen für weitere Wochen deckt die Defizite in der digitalen Ausstattung in Bielefeld auf. Die Möglichkeiten, den Präsenzunterricht adäquat zu ersetzen, sind kaum vorhanden oder eingeübt. Offenkundig leidet die Vermittlung von Unterrichtsstoff nun an mangelnder Infrastruktur. Videokonferenzen sind etwa nicht möglich, da die Geräte nicht bei allen vorhanden sind. „Jetzt […]


Elternbeiträge schnell erstatten

18. März 2020 | 17.03.20. Wir wollen, dass die Stadt die Elternbeiträge zu OGS und Kita für die Zeit der coronabedingten Schließung der Einrichtungen zurückerstattet, beziehungsweise auf die Erhebung verzichtet. Das wollen wir in der nächsten Sitzung des Finanz- und Personalausschusses beantragen. „Wenn die Betreuungsleistung nicht erbracht wird, kann die Stadt dafür kein Geld verlangen. Dies schnell zu klären […]


Bielefeld betreibt KulturPOLITIK einer mittleren Kreisstadt

7. März 2020 | 06.03.20 Mit großem Aufwand wurde vor der letzten Kommunalwahl ein Kulturentwicklungsplan initiiert. Jetzt möchte die Verwaltung einen neuen Plan aufsetzen, ohne aber den alten Plan ausreichend zu evaluieren. Wir haben daher einen Antrag im Kulturausschuss und im Rat gestellt, eine Evaluierung duchzuführen und vor allem die Bereiche, die noch nicht abgearbeitet wurden (und das sind […]


Wir brauchen wieder eine Politik der Mitte – Rede zum Haushalt

20. Dezember 2019 | 20.12.2019 Der Bielefelder Rat hat in seiner letzten Sitzung des Jahres den Haushalt 2020/21 mit den Stimmen von Koalition und OB verabschiedet. Nachfolgend die Haushaltsrede unseres Ratsmitgliedes Jan Maik Schlifter: „Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, ich fange mit dem Besten an ihrem Haushalt an: Es ihr letzter. Zum letzten Mal müssen wir […]


Schüler-Card: Freude über ersten Schritt

17. Dezember 2019 | 17.12.2019 Wir freuen uns, dass das von uns geforderte Schulticket nun als „Schüler-Card“ kommen soll. Nachdem Koalition und OB mehrmals Anträge abgeblockt und abgelehnt haben, ist nun ein erster Schritt absehbar. Wir hatten in den letzten Monaten durch Öffentlichkeitsarbeit und die Sammlung von Unterschriften auf die Thematik und unsere Idee aufmerksam gemacht. „Wenn es zum […]


Verkehrsprobleme bei Martin-Niemöller-Gesamtschule vertagt

29. November 2019 | 29.11.19. Die in der Bezirksvertretung Schildesche bekannt gewordenen Details zur Planung des Gesamtschulneubaus bestätigen für uns die großen Zweifel an der Sinnhaftigkeit dieses Bauvorhabens. Ein Übergang über die zwischen beiden Schulstandorten verlaufende Straße „An der Reegt“ wird von den Wettbewerbsbeiträgen der Architekturbüros nicht berücksichtigt, obwohl dies eine politisch beschlossene Vorgabe war und bleibt somit unbearbeitet. Es […]


Nächste Seite »