Pressemitteilungen

Bielefeld betreibt KulturPOLITIK einer mittleren Kreisstadt

7. März 2020 | 06.03.20 Mit großem Aufwand wurde vor der letzten Kommunalwahl ein Kulturentwicklungsplan initiiert. Jetzt möchte die Verwaltung einen neuen Plan aufsetzen, ohne aber den alten Plan ausreichend zu evaluieren. Wir haben daher einen Antrag im Kulturausschuss und im Rat gestellt, eine Evaluierung duchzuführen und vor allem die Bereiche, die noch nicht abgearbeitet wurden (und das sind […]


Kunsthallenleitung: Gute Entscheidung

28. August 2019 | 24.08.2019 Wir freuen uns über die letztlich erfolgte Auswahl der neuen Kunsthallenleitung. „Christina Végh ist eine kenntnisreiche und erfahrene Ausstellungsmacherin und wir wünschen ihr den Rückhalt und die Unterstützung durch OB und Stadtpolitik, die der Kunsthalle als kulturellem Leuchtturm Bielefelds in letzter Zeit versagt war, auch wenn die Politik beim unmittelbaren Start keine gute Figur […]


210.000 Euro für Bielefelds Freie Szene

28. August 2019 | 22.08.2019 Wir begrüssen, dass gleich zwei Projekte der Bielefelder Freien Szene zusätzliches Geld aus dem NRW-Kulturministerium erhalten. Wie die schwarz-gelbe Landesregierung mitteilt, sind das DansArt Tanznetzwerk und das Forum für Kreativität und Kommunikation unter 33 landesweit geförderten freien Tanz- und Theaterensembles, die durch eine Jury aus über 100 Bewerbern ausgewählt wurden. Ziel der dreijährigen Förderung […]


Sonntagsöffnung der Stadtbibliothek

22. Mai 2019 | 22.05.2019 Wir begrüßen die Gesetzesinitiative der schwarz-gelben Landesregierung, öffentlichen Bibliotheken künftig eine Sonntagsöffnung zu ermöglichen. „Es ist unverständlich warum Bäckereien, Kinos, Museen und Theater sonntags öffnen können, die Stadtbibliothek jedoch nicht.“, so Laura von Schubert, die kulturpolitische Sprecherin der FDP im Rat der Stadt Bielefeld. Mit zunehmender Digitalisierung aller Lebensbereiche verändern sich auch die Ansprüche […]


FDP gegen höhere Kartenpreise beim Bielefelder Theater

7. Februar 2019 | 07.02.2019 Wir beantragen im Rat auf die Erhöhung der Kartenpreise für das städtische Theater zu verzichten. Die Neustrukturierung der Saalpläne ist sachgerecht und angemessen. Das gilt aber nicht für die von Verwaltung und Koalition vorgesehenen höheren Kartenpreise. Hierdurch soll der durch das Theater zu erbringende Konsolidierungsbeitrag in Höhe von 150.000 € vollständig durch die Theaterbesucher […]


Freie Szene besser einbinden 

31. Oktober 2018 | 31.10.2018 Die FDP fordert eine bessere Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung und der freien Kulturszene. Der bisherige Austausch ist für eine gute Zusammenarbeit offenbar nicht ausreichend. So hatte sich im April die Initiative Freie Theater in einem offenen Brief an den Kulturdezernenten Dr. Witthaus gewandt und sich über unpassende Förderinstrumente für die freie Szene sowie fehlende Koordination […]


Peinliche Kehrtwende des OB

3. Oktober 2018 | 02.10.2018 Als völlig unglaubwürdig bezeichnet FDP-Vorsitzender Jan Maik Schlifter die Beteuerung von Oberbürgermeister Clausen, keinen Verkauf von Bildern aus der Sammlung der Kunsthalle zu erwägen: „Erst berichtet der OB von einem Kaufinteressenten und schwärmt davon, was man mit dem Geld alles machen könne, um dann ein Regelwerk für ‚solche Vorgänge‘ zu fordern.“. Seine ganze Äußerung […]


OB will ans Tafelsilber

2. Oktober 2018 | 01.10.2018 Mit großer Sorge reagiert die Bielefelder FDP auf die Ankündigung des Oberbürgermeisters, den Verkauf von Teilen der Kunsthallen-Sammlung möglich zu machen. „Diese Sammlung ist über Jahrzehnte auch durch viele private Förderer und Stiftungen aufgebaut worden. Wenn jetzt, um Spielräume für den Haushalt zu bekommen und Misswirtschaft zu kompensieren, Bilder zum Verkauf freigegeben werden, wer […]


VHS-Programm überarbeiten

5. September 2018 | 05.09.2018 Im Kulturausschuss sollen heute die Grundzüge des VHS-Programms beschlossen werden. Die FDP beantragt dazu Änderungen. „Die Volkshochschule macht eine gute Arbeit. Wenn sie aber  ausgewiesenen Vertretern einer Partei ein exklusives Forum bietet, ist das aber unausgewogen.“, so die kulturpolitische Sprecherin Laura von Schubert. Ein Beispiel sind Veranstaltungen mit dem Kandidaten der Linkspartei für das […]


FDP-Antrag „Zukunft der Kunsthalle“

8. Juni 2018 | 08.06.2018 In der Ratssitzung am 07.06.2018 wurde zum ersten Mal in öffentlichen politischen Gremien über die Kunsthalle debattiert. Nachdem SPD, CDU und Grüne an den dafür zuständigen Gremien vorbei vollendete Tatsachen geschaffen hatten, lag eine Vorlage der Verwaltung vor, die uns um den internationalen Anspruch der Kunsthalle fürchten lässt. Wir haben daher einen eigenen Antrag zur […]


Nächste Seite »