Der neue Vorstand der LHG Bielefeld

18.12.2018. Die Mitglieder der Liberalen Hochschulgruppe Bielefeld haben heute einen neuen Vorstand gewählt. Bei der Mitgliederversammlung wurde der alte Vorstand, bestehend aus Florian Kluge (Vorsitzender), Daniel Steiner und Jens Teutrine (Stellvertreter) , entlastet. 
Neue Vorsitzende ist Samira Classen, ihre beiden Stellvertreter sind Sophia Degener und Daniel Steiner. Der neue Vorstand wurde einstimmig gewählt. Samira Classen lobte bei ihrer Rede zur Kandidatur die bisherige Arbeit der Liberalen Hochschulgruppe, sagte jedoch auch, dass man noch mehr aus der LHG herausholen könne. „Wir haben ein Konzept. Wir haben Inhalt. Wir haben ein tolles Team. Das sollten wir nutzen“, so die Vorsitzende. Sie möchte zukünftig mehr Öffentlichkeitsarbeit betreiben, so dass die Inhalte und die Arbeit der Liberalen Hochschulgruppe präsenter sind. „Was wollen wir denn inhaltlich? Beste Bildung. Und beste Bildung fängt mit einer digitalisierten Universität an. Wir fordern daher die Förderung und Erweiterung von digitalen Lernmitteln, eine flächendeckende Aufzeichnung von Vorlesungen und Livestreams, die es jeder Studentin und jedem Studenten ermöglicht, das Studium trotz beispielsweise Nebenberuf oder ähnlichem zu absolvieren“, so Samira Classen. „Wir wollen eine Campus App, die den Uni- Alltag erleichtert und ein Kulturticket, welches uns Studierenden eine kostengünstige Möglichkeit bietet, am Kulturleben in Bielefeld teilzunehmen.“ Aber nicht nur das fordert sie in ihrer Rede. „Was ich außerdem sehr wichtig finde, was vielleicht nicht unbedingt mit Bildung zutun hat, aber besonders wichtig für unser Miteinander hier an der Uni ist, ist der falsch verstandene Feminismus, der meiner Meinung nach eine Spaltung der Studierenden herbeiruft. Ich möchte Gleichberechtigung, keinen Geschlechterkrieg. Genauso wenig wie ich Ideologiekämpfe unterstützen kann. Es kann nicht sein, dass allgemeine studentische Ressourcen für Klientelveranstaltungen genutzt werden, die uns Studenten gesellschaftlich spalten.“ Sie verweist außerdem auf die Rede des NRW Landesvorsitzenden der Liberalen Hochschulgruppen, Daniel Steiner, bei der er betonte, wie wichtig ein hoher Anspruch sei. Den möchte sie auch hier. Am Ende ihrer Rede bedankte sie sich nochmal bei denjenigen, die beim letzten Wahlkampf ein so starkes Ergebnis herausgeholt haben, bei denjenigen, die die Social Media Kanäle aktuell halten und bei Daniel Steiner und Sophia Degener, die, zusammen mit ihr, die Interessen der Liberalen im Studierendenparlament vertreten. 
Das Schlusswort hielt Samira Classen kurz, sie bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich über das tolle Team und auf ein hochschulpolitisch ereignisreiches, interessantes Jahr.
Wir gratulieren dem neuen Vorstand der Liberalen Hochschulgruppe ganz herzlich und wünschen viel Erfolg. 

Die Mitglieder der Liberalen Hochschulgruppe Bielefeld: (v. l.) Florian Hoppe, Jens Teutrine, Daniel Steiner, Samira Classen, Sophia Degener und Fabian Ferrara.