Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

FDP: Auf Sonderabgabe von Waisenkindern verzichten

Verdienen Waisenkinder sich mit kleinen Jobs etwas dazu, müssen sie ein Viertel davon an die Stadt abgeben. Diese sogenannte Kostenheranziehung wollen wir abschaffen. „Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die schon ihre Eltern verloren haben, durch diese Abgabe auf Ferienjobs und andere Engagements noch Steine in Weg zu legen, darf nicht sein“, betont Ratsmitglied Leo Knauf.

Auf unsere Anfrage im Jugendhilfeausschuss hin hat die Verwaltung jetzt mitgeteilt, dass Kindern in Bielefelder Pflegefamilien und Heimen im letzten Jahr 38.000 Euro von ihren erarbeiteten Verdiensten abgezogen wurden. Auf diesen Betrag kann die Stadt leicht verzichten, bei den Kindern kommt es aber auf jeden Euro an. „Ihre Anstrengungen sollen sich genauso lohnen wie die aller anderen Kinder. Diese Sonderabgabe für Waisenkinder sollten wir sofort abschaffen.“

In der nächsten Sitzung des Ausschusses beantragen wir daher, dass Bielefeld auf die Kostenheranziehung verzichtet.


4. Juni 2022

Alle Beiträge Drucken