Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

FDP fordert mehr Engagement für Stadtbezirke

Schon seit langer Zeit steigt die Zahl der Leerstände in den Außenbezirken. Beispielhaft steht dafür die Brackweder Hauptstrasse. Dass das sogenannte City-Management der Stadt sich nicht nur auf die Innenstadt im Bezirk Mitte beschränken darf, wurde dieses Jahr zwar auf unsere Anregung hin im Stadtrat beschlossen, passiert ist aber kaum etwas.

„​Auf unsere Anfrage in der Bezirksvertretung Brackwede antwortete die Verwaltung zuletzt, dass sich hier noch alles in der sogenannten Vorprüfung befinde.​Hier muss nun dringend Tempo gemacht werden, sonst drohen unsere Ortszentren nach und nach zu veröden“, fordert unser FDP-Ratsmitglied Rainer Seifert. Die vom Land NRW bereitgestellten Fördermittel gegen Leerstand müssen vor allem in den Außenbezirken ansetzen, dort ist das Problem am größten. ​​„Bielefeld besteht nicht nur aus der Innenstadt.

Es ist nicht das erste Mal, dass im Rathaus die Außenbezirke gar nicht in den Überlegungen vorkommen.“ Seifert schlägt vor, auch über unkonventionelle Wege nachzudenken. So benötigt das Bezirksamt etwa zusätzliche Räume. „Warum nicht Teile des Bezirksamts an die Hauptstraße in eines der freien Gebäude verlegen? So schaffen wir wieder Anlässe, ins Brackweder Zentrum zu kommen.“


30. Dezember 2021

Alle Beiträge Drucken