Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

FDP fordert mehr offene Daten zur Bielefelder Bildung

Bei der Umsetzung der Open-Data-Strategie ist Bielefeld im Schulbereich auf keinem guten Weg. „Im Bereich Bildung finden sich auf dem Portal der Stadt nur sieben Dokumente – und die stammen aus dem Jahr 2017“, erklärt unser Vorsitzender Jan Maik Schlifter. Im Schul- und Sportausschuss beantragen wir deshalb nun am kommenden Dienstag eine umfangreiche Bereitstellung quantitativer Daten zur Bildungslandschaft der Stadt.

Insbesondere Übersichten über Klassenbesetzungen, Einzugsgebiete und Anmeldezahlen sollen gegeben werden. Außerdem sollen alle für die Schulentwicklungsplanung verwendeten Daten offengelegt werden. Gerade für Eltern sind das wichtige Informationen.

„Künftig muss die Zurverfügungstellung dieser Daten direkt in die Arbeitsprozesse im Amt für Schule integriert sein, sodass die schleppende Umsetzung nicht länger die Zielsetzung der vom Rat beschlossenen Open-Data-Strategie konterkariert“, betont Schlifter.


14. Januar 2022

Alle Beiträge Drucken