Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

FDP: Nürnbergers Strategie für den Grünen Würfel ist gescheitert

Wir halten nichts von Plänen des Sozialdezernenten für den Kesselbrink. „Nachdem noch vor Kurzem abgestritten wurde, dass es überhaupt ein Problem gibt, spricht die Verwaltung nun plötzlich von Belagerungsszenen am Grünen Würfel durch verschiedene Gruppen“, sagt FDP-Fraktionsvorsitzende Jasmin Wahl-Schwentker. Diese Situation mit Leihschirmen verbessern zu wollen, grenze ans Lächerliche.

Auch die Pläne, hier die Aufenthaltsqualität für die Trinkerszene durch zusätzliche Toiletten erhöhen zu wollen, seien kontraproduktiv. Seit Jahren fehlten öffentliche Toiletten in der Innenstadt, die etwa der Seniorenrat immer wieder eingefordert hat, ohne dass die Verwaltung hier tätig geworden ist. „Das für die Maßnahmen am Kesselbrink vorgesehene Geld sollte zunächst für eine öffentliche Toilette in der Innenstadt verwendet werden. Das werden wir beantragen.“

Im Übrigen weisen die Liberalen zum wiederholten Mal darauf hin, dass die Nutzung des Grünen Würfels für Jugendarbeit ungeeignet sei. „Statt sich mit einer verfestigten Szene auf dem Kesselbrink zu arrangieren, sollte das Ordnungsamt in den grünen Würfel ziehen, um neben Hilfsangeboten auch das Ordnungsrecht durchzusetzen.“


31. Januar 2022

Alle Beiträge Drucken