Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

FDP: Sicherheitsgefühl in Sennestadt wieder stärken

Immer mehr Gewalttaten und zunehmender Vandalismus bereiten den Menschen in Sennestadt Sorge. FDP-Bezirksvertreter Kai Detlefsen, von Beruf Polizist im Streifendienst, hat nun einen Antrag zur Verbesserung der Sicherheit für die nächste Sitzung der Bezirksvertretung eingereicht.

„So geht es nicht mehr weiter. Nicht nur die Polizei, auch die Stadt kann einen Beitrag leisten, um die Sicherheit zu verbessern. Wenn sich ältere Menschen nicht mehr auf die Straße trauen, muss die Politik aktiv werden.“ Detlefsen möchte deshalb zwei Vollzeitkräfte des Ordnungsamtes kurzfristig exklusiv in der Sennestadt eingesetzt sehen und verlangt einen Streetworker in Vollzeit für den Stadtbezirk. Vor allem in den Abend- und Nachtstunden brauche es mehr Präsenz durch das Ordnungsamt.

Zudem beantragen wir eine repräsentative Bürgerbefragung, um Angsträume in Sennstadt zu identifizieren. Für diese sollen dann im Anschluss z.B. bauliche Verbesserungen auf dem Weg gebracht werden. „Es wird Zeit, dass die Sicherheit gerade in den Stadtbezirken verbessert wird, denn Bielefeld besteht nicht nur aus der Innenstadt. Leider sehen Verwaltung und Ratskoalition das Thema als nicht so wichtig an, das muss sich dringend ändern“, sagt Detlefsen.


13. Mai 2022

Alle Beiträge Drucken