Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

FDP: Stadt muss Notfallplan für Gas haben

Was passiert, wenn plötzlich nicht mehr genug Gas für die Bielefelder Haushalte zur Verfügung stehen sollte? Auf diese Frage sollten die Stadtwerke schon heute eine umfassende Antwort haben und publik machen, finden wir.

„Ein Notfallplan für diese Situation ist unbedingt notwendig – und der sollte so früh wie möglich kommuniziert werden“, sagt unser Ratsmitglied Gregor vom Braucke. „Dabei geht es nicht zuletzt um technische Vorgänge. Viele fragen sich, was bei Druckabfall passiert und welche Folgen es hat, wenn plötzlich massenweise Heizungsanalgen gewartet werden müssten.“

Einen solchen Notfallplan solle der Oberbürgermeister jetzt bei den Stadtwerken anfordern. „Wenn alle Menschen in Bielefeld wissen, was in einer solchen Notlage passiert, haben sie Gewissheit und können sich darauf vorbereiten. So kann den bestehenden Unsicherheiten und Beunruhigungen am besten begegnet werden“, findet vom Braucke.


2. August 2022

Alle Beiträge Drucken