Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

FDP: Weihnachtsmarkt darf nicht voreilig abgebrochen werden

Wir als Bielefelder FDP machen uns dafür stark, den Weihnachtsmarkt in der Innenstadt fortzusetzen. Forderungen nach einem frühen Ende sind voreilig. „Viele der Schausteller bangen weiterhin um ihre Existenzen“, betont unser Ratsmitglied Rainer Seifert. Ein vorzeitiges Ende käme einem Berufsverbot gleich, das auch Klagen nach sich ziehen könne.

„Zwar ist es richtig, die steigenden Infektionszahlen im Auge zu behalten, doch muss man hier unbedingt mit Augenmaß vorgehen.“ In Bielefeld liegt die Impfquote derzeit bei etwa 90 Prozent der Menschen über zwölf Jahren. Die Buden des Weihnachtsmarktes sind ohnehin nur für Geimpfte und Genese zugänglich, was zudem sehr stark kontrolliert werde.

„Statt den Markt als einen möglichen Infektionsherd zu verteufeln, sollte man auch dringend einen großen Vorteil sehen: Die Menschen sind draußen an der frischen Luft und nicht in Innenräumen.“ Wir setzen auf die Eigenverantwortung der Bielefelder.


24. November 2021

Alle Beiträge Drucken