Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

Grundschulplätze werden Mangelware

Das Bauprogramm, das im Februar Rat beschlossen werden soll, schafft es nicht ansatzweise, ausreichenden Platz für die steigenden Schülerzahlen an städtischen Grundschulen zu schaffen.

„Wenn man die Schülerprognose für die kommenden Jahre und den Umfang des Bauprogramms gegenüberstellt, fehlen 2025 mehr als 1000 Plätze“, sagt unser Vorsitzender Jan Maik Schlifter. Um dieser Schulraumlücke entgegenzuwirken, beantragen wir, das Bauvorhaben Martin-Niemöller-Gesamtschule zurückzustellen, um sofort mit der Planung von neuen Grundschulen zu beginnen.

„Statt für fast 100 Millionen Euro eine nicht mal 60 Jahre alte Schule abzureißen und an zwei Standorten neu zu bauen, müssen wir uns auf den Grundschulbau konzentrieren. Sonst ist das Programm eine Katastrophe mit Ansage“, betont Schlifter.​


10. Februar 2022

Alle Beiträge Drucken