Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

Julis und FDP starten Unterschriftenkampagne

Hartnäckig bleibe wie beim Thema Luftfilter. Damit alle Klassenräume der Jahrgänge 1 bis 6 schnell mit mobilen Geräten ausgestattet werden, wollen Julis und wir nun Unterschriften an Infoständen und digital auf www.fdp-bielefeld.de/luftfilter sammeln. Zudem sollen 15.000 Postkarten verteilt werden, die unterschrieben zurückgesandt werden können. Nachdem wir eine Sondersitzung des Schulausschusses durchgesetzt haben, signalisierten die SPD und Grüne zwar Bereitschaft, sich für eine Teilnahme Bielefelds an einem neuen Förderprogramm von Bund und Land einzusetzen.

Vermeidung von Schulschließungen ist eine gute Investition

„Das Förderprogramm wird aber nur eine Teil der Räume abdecken. Bielefeld muss als Schulträger endlich auch mit eigenem Geld für mehr Pandemiesicherheit in allen Klassenräumen sorgen. 100 Euro pro Schulkind, um Schulschließungen unwahrscheinlicher zu machen, das ist nicht teuer, sondern eine gute Investition.“, so Vorsitzender Jan Maik Schlifter.

Luftfilter Thema einer Sondersitzung am 12.8.

Die Sondersitzung ist für den 12.8. terminiert, wir haben für diese Sitzung die Teilnahme am Förderprogramm und zusätzlich die Ausstattung aller nicht förderfähigen Räume aus städtischen Mitteln beantragt. Kitas müsse die Verwaltung ebenfalls berücksichtigen. Leo Knauf, neuer Vorsitzender der Jungen Liberalen in Bielefeld und jüngstes Ratsmitglied, war selbst letztes Jahr noch Schüler. „Ich konnte es am Anfang nicht glauben, mit welcher Ignoranz von Rat und Verwaltung dieses Thema behandelt wird. Es wird doch immer gesagt, das Bildung an die erste Stelle gehört, aber wenn es konkret wird, passiert nichts.“


30. Juli 2021

Alle Beiträge Drucken