Kritik an Polizei völlig überzogen

Demo

13.11.2018 Zu den  Demonstrationen am Wochenende und der Kritik an der Polizei erklärt der Vorsitzende der Bielefelder FDP, Jan Maik Schlifter: „Wir danken Polizei und anderen Einsatzkräften, die die Gewaltfreiheit der Demonstrationen sichergestellt haben. Der eindrucksvolle Protest gegen den Neonazi-Aufzug hatte ausreichend Raum, um diesen bei weitem in den Schatten zu stellen. Die Kritik am Einsatz ist angesichts der erfolgreichen Bilanz völlig überzogen. Die Polizei hat sich neutral verhalten, Stärke gezeigt und mit der notwendigen Robustheit Sicherheit und Ordnung garantiert – und das ist auch ihre Aufgabe. Ich habe aber den Eindruck, dass einige nun fast enttäuscht sind, dass es nicht zu G20-Szenen und Straßenschlachten kam. Dass Herr Gugat als Ratsmitglied der gesamten Stadt kaum verdeckt mit Anarchie droht, sollte die Polizei demnächst nicht auf seine Wünsche eingehen, ist ein bemerkenswerter Vorgang. Wir erwarten, dass der Oberbürgermeister seinen Koalitionspartner in die Schranken weist und sich vor die Beamten stellt.“