Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

Mehr Luftfilter in Schulen nutzen

17.12.2020 Wir befürchten, dass mobile Luftfilter in Bielefelder Klasen- und Fachräumen zu wenig genutzt werden. Mit einer Anfrage im Schulausschuss wollen wir in Erfahrung bringen, für welche Räume eine Anschaffung geplant ist. Nach Empfehlungen des RKI ist intensives Lüften die erste Wahl. Für Räume, bei denen das aus baulichen Gründen nicht ausreichend möglich ist, werden Luftfilteranlagen empfohlen. Hierzu hat die Landesregierung im November auch ein Förderprogramm aufgelegt.

Die Verwaltung lässt Potenzial zur Verminderung von Infektionen ungenutzt.

Jan Maik Schlifter

„Wir haben weder zur Inanspruchnahme dieses Förderprogramm noch zur grundsätzliche Vorgehensweise der Verwaltung in dieser Frage bislang Informationen erhalten. Rückmeldungen von Schulen deuten darauf hin, dass die Verwaltung das Potenzial zur Verminderung von Infektionen ungenutzt lassen will. Das halten wir für den falschen Weg und eine vertane Chance.“, so unser Vorsitzender Jan Maik Schlifter.

Photo by MChe Lee on Unsplash

Der Immobilienservicebetrieb der Stadt ist nun gefordert, für pragmatische Verbesserungen der Belüftungsmöglichkeiten und Anschaffung von Luftfiltern zu sorgen. Auch danach und nach der Nutzung von CO2-Messgeräten wollen wir fragen. „Wir müssen alle Möglichkeiten nutzen, die Lernbedingungen von Schulkindern und die Arbeitsbedingungen von Lehrkräften zu verbessern. Corona wird uns noch eine Weile begleiten, jeder Beitrag zur Pandemiebekämpfung zählt.“, so Maik Schlifter.


16. Dezember 2020

Alle Beiträge Drucken