Neuorganisation der städtischen IT

29.09.2016. Die Bielefelder FDP stellt folgenden Änderungsantrag zur Neuorganisation der städtischen IT in der Stadt Bielefeld:

„Der Rat nimmt das vorliegende „Grobkonzept zur Neuausrichtung der IT der Stadt Bielefeld“ zur Kenntnis. Abweichend von der Einschätzung des Kernteams wird das Szenario VI „Marktlösung“ umgesetzt.

Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Informatik-Betrieb Bielefeld (IBB) wird mit Ablauf des 31.12.2017 aufgelöst und ihre Aufgaben in die Kernverwaltung eingegliedert.

Die Verwaltung wird beauftragt, die erforderlichen Maßnahmen vorzunehmen sowie notwendige Beschlüsse herbeizuführen, um eine Rückführung des IBB und die Umsetzung gemäß Szenario VI spätestens zum 01.01.2018 sicher zu stellen.“