Bielefelder FDP
Aktuelle Beiträge

Schneechaos: Wir stellen Fragenkatalog an den Umweltbetrieb

Wir haben insgesamt neun Fragen zur Organisation des Winterdienstes eingereicht. Beantwortet werden die Anfragen in der Sitzung des Betriebsausschusses Umweltbetrieb am nächsten Dienstag. „Die Mitarbeiter haben sich reingehängt, aber die Ergebnisse waren im Vergleich mit Nachbarstädten einfach nicht gut. Wir müssen rausfinden, was man zukünftig besser machen kann.“, so FDP-Ratsmitglied Rainer Seifert.

Die FDP möchte u.a. wissen, wie moBiel und Umweltbetreib ihre Räumaktivitäten miteinander abgestimmt haben, wieviele Mitarbeiter an welchen Tagen im Einsatz waren und wie die Prioritäten festgelegt wurden. So sei es fragwürdig, warum erst die derzeit wenig genutzte Fußgängerzone vollständig geräumt wurde, zentrale Haltestellen jedoch nicht zugänglich waren.

Wir wollen zudem wissen, wie freigewordene Kapazitäten bei der Müllabfuhr für den Räumdienst eingesetzt wurden und wie private Unternehmen und Freiwillige genutzt wurden. Seifert: „Beim Winterdienst geht es auch um Barrierefreiheit oder dass Krankenwagen und Pflegedienste überall hinkommen. Bei allem Verständnis für den starken Schneefall an einem Wochenende: Es kann nicht sein, dass für eine Woche die ganze Stadt lahmlegt ist. Das war kein Ruhmesblatt und statt Schwamm drüber soll es künftig besser laufen.“     


18. Februar 2021

Alle Beiträge Drucken