Bielefelder FDP
Bauen Archive - Bielefelder FDP

Pressemitteilungen

Baulandstrategie verschärft Wohnungsnot

11. Juli 2020 | 10.07.20  Wir sehen unsere Befürchtung bestätigt, dass sich durch die rot-grüne Baulandstrategie die Wohnungsnot in den nächsten Jahren aufgrund politischer Entscheidungen der Koalition noch verschärfen wird. Der mit der Umsetzung der sog. Baulandstrategie beauftragte Geschäftsführer der städtischen Tochter BBVG, Joachim Berens, hatte auf der Bilanzpressekonferenz der Gesellschaft klargestellt, dass erst in drei bis vier Jahren […]


Stellungnahme zum Entwurf eines neuen Landesentwicklungsplans

3. April 2019 | 05.07.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgenden Antrag für die Sitzung des Rates: „Der Rat beschließt: Die Stadt Bielefeld begrüßt ausdrücklich die vorgeschlagene Neuformulierung des LEP und die damit einhergehenden Flexibilisierungen, die es der Stadt Bielefeld erlauben, dem dringenden Flächenbedarf für Wohnen und Gewerbe gerecht zu werden. Insbesondere die Aufhebung des 5 ha-Ziels und die damit verbundenen […]


Wohnbebauung von „Klasings Feld“

3. April 2019 | 26.06.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss: „Inwiefern hat die Verwaltung angesichts der dramatischen Wohnungsknappheit in Bielefeld die Bebauung von „Klasings Feld“ erneut geprüft?“


Nutzung der Immobilie der ehemaligen Fachhochschule

2. April 2019 | 08.05.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage zur Sitzung des Betriebsausschusses Immobilienservicebetrieb: „Wie gestalten sich die Vertragsbeziehungen zwischen dem Immobilienservicebetrieb und dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW bezüglich des ehemaligen Standortes der Fachhochschule Bielefeld an der Wilhelm-Bertelsmann-Straße? Zusatzfrage 1:  Welche Pläne verfolgt die Stadt Bielefeld bzw. der Immobilienservicebetrieb für diese Immobilie? Zusatzfrage 2: Inwieweit sind der […]


Bebauung von Grundstücken

2. April 2019 | 26.04.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage im Rat: „Frage: Für wie viele und welche Grundstücke aus der sog. 94er-Liste sind bisher Baugenehmigungen erteilt worden? Zusatzfrage: Für wie viele und welche Grundstücke ist die Bebaubarkeit aus welchen Gründen endgültig verneint worden?“


Lange Bauzeiten von Baustellen

1. April 2019 | 21.02.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage zum Betriebsausschuss Umweltbetrieb:  „Der Umweltbetrieb ist als Tiefbauer aktiv und sehr häufig auch für große und viel zu lange andauernde Baustellen verantwortlich. Als Ursache werden häufig „unerwartete Situationen im Erdreich“ genannt. Diese Unwägbarkeiten sind jedoch einplanbar und es wird außerdem viele weitere Gründe geben. Aber auch ohne diese […]


Brückensanierungen

1. April 2019 | 08.02.2018. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage für die Sitzung des Rates: „Wie hat die Stadt Bielefeld bei der Planung der für die Brückensanierungen (Von-der-Recke-Straße, Schildescher Straße und Schillerstraße) notwendige Baustellen durch Die Bahn auf eine möglichst geringe Einschränkung der Verkehrsteilnehmer (PKW, Radfahrer, Fußgänger) hingewirkt?“


Mittel für den sozialen Wohnungsbau

12. November 2018 | 01.06.2017. Die Bielefelder FDP stellt folgenden Antrag zur Ratssitzung: „Der Rat der Stadt Bielefeld weist die vom Rat entsandten Mitglieder im Aufsichtsrat der BGW an, die Geschäftsführung aufzufordern, Mittel für Investitionen im sozialen Wohnungsbau innerhalb der BGW (als „Sondervermögen“) zur Verfügung zu stellen. Hierfür soll die Geschäftsführung einen Verkauf der Gewerbesparte der BGW konzipieren und […]


Zielgröße im Wohnungsbau

10. November 2018 | 09.02.2017. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage zur Ratssitzung: „Laut Wohnungsmarktbericht 2016 wird der Wohnungsbestand in Bielefeld mit 168.995 Wohneinheiten angegeben. Angesichts der gestiegenen Bevölkerungsgröße und der Verknappung am Wohnungsmarkt, ist es das erklärte Ziel der Verwaltung, neuen Wohnraum zu schaffen. Welches quantitative Ziel (in zusätzlichen Wohneinheiten) hat sich die Verwaltung für die Erhöhung des […]


Änderung des Regionalplans

27. Oktober 2018 | 08.12.2016. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage zur Ratssitzung, um die Bereitschaft der Verwaltung zu klären, den Regionalplan auch mal ändern zu wollen, falls dies für Wohnraum erforderlich ist: „Wann legt die Verwaltung das Ergebnis der städtischen Arbeitsgruppe vor, die derzeit mögliche Wohnbauflächen identifiziert? Betrachtet die Verwaltung Flächen, deren Aktivierung eine Änderung des Regionalplanes erforderlich […]


Nächste Seite »