Bielefelder FDP
KITA Archive - Bielefelder FDP

Pressemitteilungen

Elternbeiträge schnell erstatten

18. März 2020 | 17.03.20. Wir wollen, dass die Stadt die Elternbeiträge zu OGS und Kita für die Zeit der coronabedingten Schließung der Einrichtungen zurückerstattet, beziehungsweise auf die Erhebung verzichtet. Das wollen wir in der nächsten Sitzung des Finanz- und Personalausschusses beantragen. „Wenn die Betreuungsleistung nicht erbracht wird, kann die Stadt dafür kein Geld verlangen. Dies schnell zu klären […]


Verbesserung der Ausstattung in Kitas

19. Oktober 2018 | 28.05.2015. Die Bielefelder FDP- Fraktion stellt folgenden Antrag: „Der Rat der Stadt Bielefeld fordert die Verwaltung auf, das durch den Streik eingesparte Geld als zusätzliche Mittel zur Verbesserung der jeweiligen Ausstattung zu gleichen Teilen an die betroffenen Einrichtungen zu geben. Die Kita-Räte der bestreikten Kindertagesstätten sollen autonom über die Mittelverwendung entscheiden. Berechnung und Zuweisung der […]


Unterstützung der Eltern im Kita- Streik

19. Oktober 2018 | 28.05.2015. Die Bielefelder FDP stellt folgenden Dringlichkeitsantrag: „Die Verwaltung wird gebeten, umgehend mit dem Jugendamtselternbeirat Rahmenbedingungen für eine Betreuung von vom Streik betroffenen Kindern in bestreikten Einrichtungen durch Eltern auszuhandeln. Vorbild ist dabei die in Saarbrücken getroffene Vereinbarung.  Sollten sich Eltern zu einer abwechselnden Betreuung ihrer Kinder während des Streiks in Gebäuden bestreikter Kitas finden, […]


10,5 Mio. Soforthilfe für Bielefelder Kitas

13. Oktober 2017 | 12.10.2017  Der am Mittwoch von Schwarz-Gelb im NRW-Landtag verabschiedete Nachtragshaushalt enthält ein Rettungspaket für Kindertagesstätten in Höhe von insgesamt 500 Mio. Euro. Bielefelder Kitas erhalten davon 10,5 Mio. Euro Soforthilfe. FDP-Vorsitzender Jan Maik Schlifter zeigt sich erleichtert: „Auch in Bielefeld sind die Kindertageseinrichtungen seit Jahren chronisch unterfinanziert. Träger planten schon, der Stadt den Betrieb von […]


Kita-Streik: Honorarkräfte könnten helfen

23. September 2015 | Die Bielefelder FDP ist erschrocken über die massiven Streikdrohungen der Gewerkschaft verdi und fordert weiter den Einsatz von Honorarkräften, sollte es zu einem Streik kommen. Der Verdi Vorsitzender Frank Bsirske hat anlässlich seiner Wiederwahl mit „einer massiven Eskalation des Konflikts mit hohen Belastungen für alle Beteiligten“ gedroht. Ab Mitte Oktober könne wieder gestreikt werden, offenbar […]


FDP: Gespartes Geld in die Kitas investieren

27. Mai 2015 | Die durch den Kita-Streik bei der Stadt eingesparten Personalkosten möchte die Bielefelder FDP zur Verbesserung der Einrichtungen einsetzen. Es könne nicht angehen, dass die Stadt als Verhandlungspartner von einem Streik profitiere und das mit jedem zusätzlichen Tag mehr. Das Geld solle besser in die Ausstattung der betroffenen Kitas fließen. Die FDP will daher vorschlagen, dass […]


FDP: Fehlende Auswahl bei Kita-Betreuungszeiten

21. Januar 2015 | 21.01.2015. Eltern haben einen gesetzlichen Anspruch auf wahlweise 25, 35 oder 45 Stunden wöchentliche Betreuungszeit bei einem Kita-Platz. In der Realität sind 25 Stunden Plätze jedoch Mangelware. Dies wird für Bielefeld nun auch von der Landesregierung bestätigt. Wie aus der Beantwortung einer Anfrage der FDP hervorgeht, sind in Bielefeld nur 3,7% der Plätze für Kinder unter […]


Gespräch zu Kita Gebühren

12. Januar 2015 | 12.01.2015. Die Verwaltung will bei den Ratsparteien noch einmal für eine Erhöhung der Kita-Gebühren werben und hat für heute zu einem Gespräch eingeladen. Besonders umstritten ist die Abschaffung der Gebührenbefreiung für Geschwisterkinder. Gegen diese Mehrbelastung von durchschnittlich 1.000 Euro jährlich pro betroffener Familie hat der Stadtelternrat bereits über 5.000 Unterschriften gesammelt. Die FDP hat sich festgelegt und will […]


Essensgeld – FDP fordert OB soll entscheiden

13. August 2014 | 13.08.2014. Nach Auffassung der FDP ist es nicht notwendig, die Entscheidung über Zuzahlungen für das Essensgeld an Tageseltern bis Oktober zu verschieben. Dies hatte der stellvertretende Leiter des Jugendamtes Jochen Hanke erklärt. Im Ältestenrat der Stadt Bielefeld sei beschlossen worden, dass in der Sommerpause Eilentscheidungen durch den Oberbürgermeister zu treffen sind. Hier sieht die FDP Handlungsbedarf […]


FDP: OB soll Jugendamt korrigieren

27. Juli 2014 | 27.07.2014. Die Entscheidung des Jugendamtes, in Betreuungsverträgen zwischen Eltern und Tagesmüttern ab 1. August die Zahlung eines Essensgeldes zu verbieten, wird von der Bielefelder FDP stark kritisiert. Die Liberalen sehen hierdurch den Grundsatz verletzt, dass die Betreuung von Kindern durch Tagesmütter bzw. –väter der Betreuung in Kitas gleichgestellt sein soll. „Kitas erheben auch Zuzahlungen für die Mittagsverpflegung, […]


Nächste Seite »