Bielefelder FDP
Langenberg Archive - Bielefelder FDP

Pressemitteilungen

FDP: Gutachterpraxis der Stadt muss sich ändern

21. Mai 2016 | 21.05.2016. Die FDP sieht sich durch die Fehlkalkulation beim Regenrückhaltebecken in ihrer Kritik an der Vergabe von Planungsleistungen durch die Stadt bestätigt. „Wir haben die Vergabe von Ingenieursleistungen an das Büro, das vorher begutachtet hat, welche Arbeiten notwendig seien, von Anfang an kritisiert, auch weil keine Wettbewerbsangebote eingeholt wurden. Schon bei der Auswahl des Büros hat […]


Regenrückhaltebecken: Ritschel Aussagen enttäuschend

4. Mai 2016 | 04.05.2016. Die Bielefelder FDP zeigt sich unzufrieden mit den Äußerungen von Umweltdezernentin Ritschel im gestrigen Interview mit der Neuen Westfälischen. So habe Ritschel immer noch nicht klar gestellt, dass die bedeutend höheren Kosten für das von ihr offensichtlich nach wie vor favorisierte Inliner-Verfahren vom Gebührenzahler zu tragen sind. „Ihre Erklärung, der Mehraufwand würde mittels Verschieben anderer […]


FDP fordert Budgetierung statt Ecken auszukehren

6. Mai 2015 | Die von der Verwaltung für fünf Pilotämter vorgelegten Konsolidierungsmaßnahmen bestätigen die Befürchtungen der Bielefelder FDP. Mit dem Stellenabbau nehme die Verwaltung es nun doch nicht so ernst wie ursprünglich in Aussicht gestellt, da sie neben der bereits beschlossenen massiven Grundsteuererhöhung Gebührenerhöhungen als Einsparungen deklariere. „Für uns heißt Sparen einfach weniger ausgeben als vorher. Dies wird […]


270 Gutachten in zwei Jahren

16. April 2015 | 1,2 Mio. Euro hat die Verwaltung der Stadt Bielefeld in 2013 und 2014 für insgesamt 270 Gutachten ausgegeben. Gutachten, die Beteiligungen und Eigenbetreibe wie z.B. der Umwelt- oder der Immobilienservicebetrieb beauftragt haben, sind dabei noch nicht enthalten und erhöhen die Summe noch. Hierzu zählen zum Beispiel die Expertisen, die in Zusammenhang mit der Lutterkanalsanierung durchgeführt […]