Windkraftanlagen in Bielefeld

12.05.2015. Die Bielefelder FDP stellt folgende Anfrage im Stadtentwicklungsausschuss:

„Wie viele Investoren – abgesehen von den Stadtwerken –  haben in den vergangenen 5 Jahren Bauvoranfragen für die Errichtung von Windkraftanlagen in Bielefeld gestellt (bitte Auflistung nach Jahren)?

Welche Abstandsregelungen wären für die Errichtung einer 200m hohen (Nabenhöhe) Windkraftanlage im Außenbereich (§ 35 BauGB) außerhalb der Windkraftkonzentrationszonen einzuhalten?

Welche Gutachten hat ein Investor im Außenbereich beizubringen mit welchen Kosten- und Zeitaufwand im Vergleich zu einer Investition in einer Windkonzentrationszone, in der eine Vorprüfung durch die Gemeinde bereits stattgefunden hat?“